Hier ist eine interessante und inspirierende Fall-Studie eines neuen Infoproduktes/Onlinekurses + die 5 Punkte, die ich für die entscheidenden Faktoren für den Erfolg dieses Infoproduktes halte:

Hier die Fakten:

Infoprodukt: Bright Line Eating Bootcamp
Tagline: “Happy, Thin and Free”
Zielmarkt: Abnehmen (Weight Loss in US-englisch)
Produktpreis: $997 (Bestellseite)
Umsatz: $336.000 (in 2 Launches)
Gesamter Zeitraum: 6 Monate
Email Liste: von 0 auf ca. 12.000 Subscriber

Susan Peirce Thompson launchte Ihr neues Produkt namens “Thin, Happy and Free” (Optinseite) komplett neu.Susan startete – wie die meisten – mit einer ganz kleinen und bescheidenen Emailliste von 300 Personen, viele von denen sicherlich Bekannte und Verwandte. In nur 6 Monaten war sie in der Lage $336.000 in 2 Launches zu generieren.

Update: in ihrem nächsten Launch erreichte Susan über 100.000 neue Subscriber und 2.200 neue Kunden (hier ihr Video dazu).

Analyse Infoprodukt & Produkt Launch:

Warum hat dieses Produkt so gut funktioniert?

D.h. was können Sie daraus lernen und für sich nutzen – abseits von der Inspiration, dass es Neueinsteiger gibt die relativ schnell (6 Monate) einen beträchtlichen Erfolg mit Infoprodukten/Onlinekursen feiern?

Was macht diesen Launch erfolgreich?

1. Gutes Infoprodukt mit aufrichtigen Inhalten, die anders sind

Die Inhalte bei Susan stimmen einfach. Das, was Sie in Ihren kostenlosen Launch-Videos präsentiert, wirkt (gerade in der vorbelasteten Abnehmen-Nische) authentisch, fundiert und aufrichtig.

Sie liefert einen relativ neuen Ansatz, um abzunehmen und – ganz wichtig – ein klar abgegrenztes Endergebis.

Dieser Ansatz steht im Kontrast zu dem, was die meisten in diesem extrem umworbenen Markt gewohnt sind.

2. Eine “hungrige” Zielgruppe

Der Abnehmen-Markt ist ein lukrativer Markt, da Menschen die abnehmen wollen, ein hohes Problembewusstsein haben und bereit sind, etwas dafür zu tun Ihr Ziel zu erreichen, schlank und energetisch zu sein.

Das hat sie schön in Ihrem Produktnamen zusammengefasst.

3. Gute Experten-Positionierung

Ihre eigene Positionierung als Ph.D. Experte fügt sich nahtlos in dieses Bild ein.

Plus: Sie hat eine eigene, authentische Geschichte die Sie glaubhaft vorträgt, mit der sich Ihr Tribe identifizieren kann (ganz wichtig).

4. Gewinnung eines starken Joint Venture Partners

Trotz alledem, hätte Sie diese Zahlen nie allein erreicht. Ein ganz wichtiger Teil, gerade zu Beginn dieses Infopreneur-Geschäfts, ist da networken und das gewinnen von passenden Joint-Venture Partnern mit Reichweite in der Zielgruppe.

Das ist ihr offensichtlich gut gelungen: sie hat einen entscheidenden JV Partner gewinnen können, der Ihren Produkt-Launch auf Provisionsbasis unterstütze.

5. Saubere Umsetzung des Produkt Launches

Susan verfolgt die Produkt Launch Formel genau und fokussiert sich auf den Ausbau Ihrer Email-Liste…

…und – noch wichtiger – auf die Beziehung zu Ihrer Email Liste, indem Sie großartige Inhalte vor ab kostenlose liefert. Das baut Vertrauen in Ihrer Emailliste und macht gute Verkaufszahlen möglich.

Ihr eigenes Infoprodukt?

Wenn Sie jetzt Gefallen daran gefunden haben, Ihr eigenes Infoprodukt zu erstellen und zu launchen, dann melden Sie sich auf meiner Email-Liste an (zum Beispiel hier), um das nötigen Handwerk zu lernen.

About

Hi, I’m Myrko Thum and author of this site. I help entrepreneurs to create and sell highly profitable information products and scale up their business online. I also created several online training programs, among others Info Product Masterclass and Personal Breakthrough Academy. If you want to learn more click here to get started!

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Close
Go top